Textile Fassade – KIKA

Großflächige Fassadengestaltung für KIKA

Kika/Leiner beauftragte Techquadrat die Zentrale, mit Standort St. Pölten, mittels textiler Fassade neu zu gestalten. Das gesamte Projekte, vom Erhalt des Auftrages bis zur Übergabe wurde in einer Rekordzeit von 53 Tagen abgewickelt. Dies war nur durch die hausinterne Abwicklung von der Naturmaßnahme über die Technik, Grafik und Metallverarbeitung bis hin zur Montage möglich. Umso größer ist nun die Freude, dass wir das Projekt in der Zeit sowie in gewohnter Qualität umsetzen konnten. 
 
Das im Haus mittels Digitaldruck vollflächig bedruckte textile Fassadengewebe wurde auf die eigens angefertigte Stahlunterkonstruktion ohne groben Eingriff in bestehende Gebäudesubstanz angebracht und gespannt. Somit hält das Gewebe sämtlichen Umwelteinflüssen stand. 
 
techquadrat_textilefassade_membranfassade_kika
techquadrat_werbetechnik_werbearchitektur_textilearchitektur_textilefassade

Teilen: